Die Corona-Pandemie verläuft nach ihren eigenen Regeln. Wir erkennen diese Regeln nach und nach. In Erkenntnis des Geschehens ist Aufgabe der Politik, die Gesundheit der Menschen zu schützen. Unsere Aufgabe ist die gleiche. Das tun wir, indem wir gesetzliche Vorgaben einhalten und umsetzen und eine Praxisstruktur bieten, die erstens eine Infektion von Patienten in unserer Praxis nicht ermöglicht, zweitens eine Infektion frühzeitig erkennt oder ausschliesst.

Drittens ist es Aufgabe unserer Patientinnen und Patienten, sich an unsere Struktur zu halten. Das Wichtigste: Rufen Sie an! "Einfach so mal rein" gibt es nicht mehr.

Corona-Impfung: Bitte lassen Sie sich impfen!

Sie schützen nicht nur sich sondern helfen, eine erneute Ausbreitung des Virus zu verhindern und übernehmen damit soziale Verantwortung. Sollten Sie Zweifel haben oder unsicher sein berate ich Sie gern.

Zur Vereinbarung eines Impftermins kontaktieren Sie uns bitte per Mail

NEUE INFORMATION:

Wir folgen der Stiko-Empfehlung und impfen alle, die als Erstimpfung den Astra-Impfstoff erhalten haben mit Biontech als Zweitimpfstoff, es sei denn, es wird ausdrücklich anders gewünscht.

DRITTIMPFUNGEN:

jeweils 6 Monate nach (letzter) Impfung

Wir diese Impfungen nach Terminvereinbarung zurzeit nur für unsere Stammpatienten durch.

Wenn Sie eine Auslandsreise planen informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die akzeptierten Impfmodalitäten. Nicht alle Impfschemen werden in allen Ländern anerkannt.


Bitte bringen Sie zum Impftermin Ihren Impfausweis und den Aufklärungsbogen ausgefüllt mit.

Hier der Link:


AUFKLÄRUNGSBOGEN ASTRA ZENEKA / JOHNSON&JOHNSON

AUFKLÄRUNGSBOGEN BIONTECH

TELEFONISCHE IMPFTERMINVERGABE ist zurzeit nicht möglich. Wir bitten um kurze Mail mit Rückrufnummer


Digitaler Impfpass

aktuell können Sie digitale Impfpässe in vielen Apotheken bekommen. Einen Link zu diesen Apotheken finden Sie hier:


APOTHEKEN


Corona-Tests

Wir arbeiten am Limit. Aufgrund der Booster-Impfungen sind wir gezwungen, delegierbare Tätigkeiten abzugeben. Wir führen zurzeit deshalb keine Coronatests durch. Sie haben die Möglichkeit, in verschiedenen Testzentren, Labors , Uniklinik und am Gesundheitsamt solche Tests durchführen zu lassen. Eine möglicherweise erforderliche Überweisung erhalten Sie von uns.

Grippeimpfung!

Bitte beugen Sie vor und lassen sich gegen Grippe impfen! Sie sorgen damit nicht nur für sich, indem Sie eine Grippe oder gar eine Superinfektion Grippe-Corona vermeiden, sondern helfen, Behandlungskapazitäten für andere Fälle freizuhalten.
Insbesondere sollten Sie sich gegen Grippe impfen lassen, wenn Sie


*Der PCR-Test

dient dem direkten Virusnachweis aus einem Nasen-Rachen-Abstrich mittels Tupfer. Das Testergebnis liegt nach 24 bis 48 Stunden vor. Kostenübernahme siehe oben.

**Der Antikörpertest

weist kurz- und langlebige Antikörper nach, die eine Immunantwort des Organismus darstellen. Mittels zwei Tropfen Blut (z.B. aus dem Finger) kann nach 15 Minuten gesagt werden, ob Sie jemals eine Infektion mit dem SARS COV 2 Virus durchgemacht haben. Er ist frühestens 7 Tage nach Infektion positiv. Der Test, den wir verwenden, hat eine Sicherheit von 98,5%, der höchste Wert, der auf dem Markt erreicht wird. Keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

***Der Antigen-Schnelltest

Direkter Virusnachweis gelingt per Abstrich innerhalb von 15 Minuten. Der von uns verwendete Test ist über 96% Treffsicherheit der zur Zeit beste auf dem Markt. Wir können diesen Test wegen enormer Arbeitsbelastung aufgrund der Impfungen nur in Ausnahmen durchführen und möchten auf Labormediziner und Testzentren verweisen.